Der etwas andere Gottesdienst: Kreuz+Quer

Manchmal hat man den Eindruck, als gäbe es das 11. Gebot „Du sollst nicht streiten“. Christen sind zu allen Menschen lieb und nett. Doch seit der Vertreibung aus dem Paradies gehört das Streiten unvermeidbar zum Leben dazu. Und auch Jesus hat gestritten. Deshalb glauben wir: Ein richtiger Streit ist wie ein reinigendes Gewitter. Konflikte sind konstruktiv und Streiten kann man lernen. Hierzu will Kreuz+Quer ermutigen. Alle Generationen sind herzlich willkommen, für Kinder gibt es eine Mal- und Bastelecke. Die Themen sind lebensnah und verständlich. Ein Team Ehrenamtlicher bereitet die Feiern vor Im Anschluss besteht die Möglichkeit bei einfachem Mittagessen ins Gespräch zu kommen.