Ein Virus hat die Welt im Griff - Spendenaufruf

Viele Menschen in unseren Partnerkirchen trifft es besonders hart und sie brauchen dringend Unterstützung. Es muss schnell gehandelt werden. Deshalb hat Mission EineWelt einen Nothilfefonds aufgelegt. Jeder Euro Ihrer Spende für diesen Aufruf wird von der bayerischen Landeskirche verdoppelt! Weitere Infos finden Sie hier...Covid-19 legt hochgradig durchorganisierte Industrienationen wie China, die USA, England, Frankreich, Italien, Spanien und die Bundesrepublik Deutschland lahm. Deren – bei allen Unterschieden – hochmoderne, flächendeckende Gesundheitssysteme stehen mehr oder weniger nahe am Rande des Zusammenbruchs. Wenn die Folgen von Corona schon in den Industrieländern derart gravierend sind, wie verheerend wird die Lebenssituation für die Menschen in den armen Ländern des Globalen Südens, wenn das Virus sich dort ausbreitet?

In den armen Ländern Afrikas, Lateinamerikas und Asiens sind die Gesundheits- und Sozialsysteme oft nur sehr unzureichend ausgestattet. Gerade für die Menschen in ländlichen Gebieten gibt es oft nur behelfsmäßige Krankenstationen. Schutzkleidung, Testkits und Medikamente sind – wenn überhaupt – nicht in ausreichender Menge vorhanden. Wer seine Arbeit aufgrund eines Lockdowns verliert, kann kaum auf staatliche Unterstützung hoffen. Wenn Corona sich dort ausbreitet, wird die Lage für Infizierte und Gesunde sehr schnell lebensbedrohlich.

Aus vielen Partnerkirchen gehen Hilferufe bei Mission EineWelt ein. Der Ausbruch von Corona hat vielerorts auch die soziale und wirtschaftliche Lage extrem verschärft und führt zu großer Not. Viele Menschen können ihr Einkommen nicht mehr erwirtschaften. Die Partnerkirchen berichten, dass bereits jetzt, am Anfang der Krise, zahlreiche Familien sich keine Lebensmittel, Miete und Medikamente mehr leisten können. Zudem sind die Preise gestiegen, sodass die Not besonders für arme Familien noch größer geworden ist.

Deshalb ist jetzt schnelle Hilfe notwendig, die kurzfristig und zielgerichtet dorthin kommt, wo sie gebraucht wird. Das soll der Corona-Hilfsfonds von Mission EineWelt gewährleisten. Alle dafür eingehenden Spenden werden von der ELKB verdoppelt.

 

Spendenkonto:

Mission EineWelt

DE56520604100101011111

BIC: GENODEF1EK1

Evangelische Bank

Stichwort: Corona-Hilfsfonds 1410160