Liederabend im Gemeindehaus

Sonntag, 28. Juli 2019, 19.00 Uhr, Gemeindehaus der Christuskirche Landsberg, Von-Kühlmann-Str. 39

Wie einst im Mai
Liederabend mit Manuel Walser und Akemi Murakami
Lieder von Hugo Wolf, Richard Strauss und Robert Schumann
"LIEDERLEBEN" – ein Wortspiel und ein trefflicher Name für eine in München seit ca. drei Jahren existierenden Liederabendreihe, ins Leben gerufen, betreut und geleitet von der aus Japan stammenden Pianistin Akemi Murakami (www.lied-er-leben.com).  Sie ist dabei jedoch nicht nur Organisatorin sondern gleichzeitig auch ausübende Musikerin, die bei den Liederabenden selbst als Klavierpartnerin der durchwegs namhaften Gesangssolisten fungiert. Bei der Auswahl ihrer Sängerinnen und Sänger beweist sie ein untrügliches Gespür für herausragende junge Spitzentalente, die gerade dabei sind, die Konzertpodien der Welt zu erobern. Ihre pianistische Ausbildung absolvierte sie an den Musikhochschulen in Kyoto und Freiburg, zusätzlich erwarb sie ein Meisterklassendiplom in Liedgestaltung in München. Sie wirkt solistisch, als Gesangsduo- und Kammermusikpartnerin bei vielen internationalen Konzerten und Festivals und ist darüber hinaus offizielle Klavierbegleiterin bei den ARD-Wettbewerben. Auch in Landsberg ist Akemi Murakami seit 2015 bereits mehrfach aufgetreten. Nun wird sie am Sonntag, 28. Juli um 19 Uhr bei einem sommerlichen Liederabend im Rahmen der Konzertreihe in der Christuskirche Landsberg erneut zu hören sein, zusammen mit dem vielversprechenden jungen Schweizer Bariton Manuel Walser, der ebenfalls bereits eine Vielzahl von Erfolgen bei internationalen Auftritten, Wettbewerben und CD-Aufnahmen verzeichnen kann. Seit 2015 ist er festes Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper. Daneben ist er inzwischen europaweit auch als Oratorien- und Liedsänger sehr gefragt.
Bei ihrem Landsberger Liederabend werden Manuel Walser und Akemi Murakami unter dem Motto „Wie einst im Mai“ ein Programm bieten, das die Herzen der Kunstlied-Fans höher schlagen lassen wird: den Zyklus „Dichterliebe“ von Robert Schumann,  Ausschnitte aus dem Italienischen Liederbuch von Hugo Wolf sowie  eine Liedauswahl von Richard Strauss, darunter das bekannte „Allerseelen“ mit der titelgebenden Textzeile „Wie einst im Mai“.
 
Informationen in Kürze: Sonntag, 28.7., 19 Uhr, Evangelisches Gemeindehaus Landsberg, Von-Kühlmann-Str. 39. Karten (15€, ermäßigt 8€, Kinder bis 14 Jahre frei) im Vorverkauf: Evang. Pfarramt Landsberg, Tel. 08191/4437 oder bei mir persönlich, telefonisch 08191/21212 oder per E-Mail, und natürlich an der Abendkasse.
www.landsberg-evangelisch.de.

 

 
P:S.:
Hier eine kleine Vorschau auf zwei im Herbst bevorstehende Konzertereignisse:
 
Sonntag, 20. Oktober 2019, 19 Uhr, Gemeindehaus der Christuskirche
Viva Jacques Offenbach!
zum 200. Geburtstag des Komponisten und Cellisten Jacques Offenbach
Werke von J. Offenbach und F. Mendelssohn Bartholdy
Wen-Sinn Yang und Raphaela Gromes, Violoncello; Julian Riem, Klavier
 
------------------------------------------------------------------------------------------------

Achtung! Geänderter Termin! (Ursprünglich für 17. 11. angekündigt)
Neuer Termin: Sonntag, 24. November 201918 Uhr, Christuskirche
Harmonic Brass München – Playlist
Das berühmte Blechbläserquintett 
mit festlicher und virtuoser Musik zum Jubiläumsjahr der Landsberger Konzertreihe