Meditationskurs Praxis des Herzensgebets

Das Herzensgebet oder Jesusgebet ist die älteste Form christlicher Kontemplation. Die Wüstenmönche entdeckten im 4.Jahrhundert das reine Gebet/Ruhegebet, ein Gebet ohne formulierte Gedanken, Bilder, ohne Lob, ohne Dank, ohne Bitten. Es geht um das pure Dasein in der Gegenwart vor Gott.
 
Dieses Gebet kann auch von Menschen geübt werden, die wenig Zeit haben. Eine
halbe Stunde am Tag genügt, um diesen Weg kennenzulernen und auszuprobieren.
 
Erster Treff am Mittwoch, 11.10.2017, 18:30 Uhr im Gemeindehaus!
 
Weitere Infos und Anmeldung:
Angelika Karpa-Troll (Mail: ayurveda5seenland@web.de)
Martin Vollhaber (Mail: m.vollhaber@web.de oder Tel 08191 429333)
Wir möchten in diesem Kurs die Teilnehmer/innen begleiten, wenn sie sich auf einem geistlichen Übungsweg, auf eine Form von Alltagsexerzitien, zu einem vertieften inneren Hören und gegenstandslosen Beten mit dem Namen Jesu begeben.
 
Wir Begleiter sind:
Angelika Karpa-Troll, 53, verheiratet, 3 Kinder, Heilpraktikerin mit Zusatzqualifikation Ayurveda- Medizin. Sie hat sich mit verschiedenen Meditationswegen beschaäftigt und hat eine zweijährige Ausbildung des Vereins für Meditation in der evang.Kirche Bayerns zur Meditationsanleiterin erfolgreich beendet.
Martin Vollhaber, 62, verheiratet, 1 Sohn, wohnt seit 1992 in Landsberg. Langjährige Mitgliedschaft im Kirchenchor der Christuskirche Landsberg. Beruflich tätig in der KITA-Elternberatung des Referats für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München. Seit 20 Jahren Meditationserfahrung mit Anleitung von den Pfarrern A.Ebert und K.Stüwe in München. Im September 2016 Abschluss der zweijährigen Ausbildung des Vereins für Meditation zum Meditationsanleiter.
 
Bei Beginn der Kurseinheiten wird es eine Körper- oder Wahrnehmungsübung geben.
Alle Einheiten, die im Zusammenhang besucht werden sollen, beginnen dann mit einer kurzen Themeneinführung. Wir werden zwei mal 25 Min. meditieren, eine kurze Austauschrunde haben und dann mit einem Gebet abschließen. Der Kurs wird mittwochs um 18:30h bis ca.20:30 h stattfinden. Der Preis für diesen Kurs beträgt 70€. Empfohlen wird auch, sich das Buch “Praxis des Herzensgebets“ von A.Ebert und P.Musto anzuschaffen.
 
Bild: Buch Praxis des Herzensgebets
 
Termine:
Der erste Abend, am 11. Oktober im Gemeindehaus der evangelischen Christuskirche Landsberg ist kostenlos. Er soll Ihnen die Möglichkeit bieten, erste Erfahrungen zu sammelnb und Fragen zu stellen oder einfach nur zu "schnuppern". Wie hoffen, dass Sie Freude an der Meditation finden. Für den Kurs sind keine Voreknntnisse erforderlich. wir sitzen auf Stühlen. Lockere und warme Kleidung, warme Socken, eine Decke und ein Getränk sind hilfreich. Wir wollen auch körperlich eingeschränkte Teilnehmer einladen und gehen bei den Körperübungen und Sitzeinheiten auf Ihre Bedrüfnisse ein. 
 
Verlauf:
1. Woche: Die Natur als Lehrerin (11.10.17)
2. Woche: Sitzen, aufrichten, atmen (18.10.17)
3. Woche: Die Hände (25.10.17)
4. Woche: Atem und Hände (08.11.17)
5. Woche: Ja (15.11.17)
6. Woche: Dein eigener Name (22.11.17)
7. Woche: Maria (29.11.17)
8. Woche: Jesus Christus (06.12.17)
9. Woche: Der Name im Alltag. Blick auf die Zeit nach Ende des Kurses (13.12.17) 
 
Vertiefung zu Haue: Wie bei Alltagsexerzitien üblich, wird auch bei deisem Krus eine regelmäßig tägliche Meditationszeit von 30 Minuten zu Hause vorgegeben, die Ihnen wichtige Erfahrungen auf Ihrem Meditaitonsweg ermöglicht. Erkenntnisse und Fragen können in der Gruppe geäußert werden. Gerne sind wir Anleiter auch zu Einzelgesprächen.