Vogelschutz in Landsberg und Region


30. Januar, 19 Uhr, Vortrag im Gemeindehaus der evangelischen Christuskirche. Rund um das evangelische Gemeindehaus der Christuskirche sind seit einem Jahr verschiedene Nistkästen aufgehängt, die zum Teil sofort in Beschlag genommen wurden. Als besonderer Bruterfolg können wohl die beiden Gelege des Grauschnäppers betrachtet werden.

Biologin Dr. Sonja Kübler, die in und um Landsberg mit dem Wildvogelmonitoring betraut ist, wird am 30. Januar 2020 um 19 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Christuskirche in Landsberg, Von-Kühlmann-Straße 39, einen Einblick in ihre Arbeit und die bekannte oder auch unbekannte Vogelwelt geben. Alle Fragen rund um Nistkästen und Vogelfütterung, um tierfreundliche Gartengestaltung und vieles mehr können an diesem Abend gestellt werden.
Die Veranstaltung der evangelischen Kirchengemeinde wird von den Aktiven der hiesigen Kreisgruppe des Landesbundes für Vogelschutzes in Bayern (LBV) unterstützt, dem mitgliederbezogenen viertgrößten Naturschutzverband Deutschlands. Der LBV ist sehr bekannt, ruft er doch seit 2005 zur Stunde der Wintervögel auf, bei der jährlich um den 6. Januar herum Millionen Wintergäste und überwinternde Arten gezählt werden.