We shall overcome! Wir werden überwinden!

Um Mut und mehr Handlungsmöglichkeiten angesichts des massiven Problems der Versklavung von Menschen in unserer heutigen Zeit geht es im nächsten Kreuz und Quer. Wie können wir als Christen - auch in Deutschland - aktiv werden, um einen echten Unterschied in unserer Welt zu bewirken. So muss die Frage lauten! Denn Freiheit und Gerechtigkeit sind nun wirklich keine Randthemen unseres Glaubens, wenn wir doch an den glauben, der aus Sklavererei in die Freiheit führt.      Zu Kreuz+Quer sind immer alle Generationen herzlich willkommen, für Kinder gibt es eine Mal- und Bastelecke. Die Themen sind lebensnah und verständlich. Ein Team Ehrenamtlicher bereitet die Feiern vor. Im Anschluss besteht die Möglichkeit bei einfachem Mittagessen ins Gespräch zu kommen.